P. Jens Watteroth OMI

Ich wurde 1981 in Karlsruhe geboren. Nach dem Abitur war für mich klar: ich möchte Priester werden. Zunächst bin ich dazu ins Priesterseminar in Freiburg eingetreten - habe aber schon bald gemerkt, dass ich etwas anderes Suche. So bin ich dann bei den Oblaten gelandet, die ich übrigens übers Internet kennengelernt habe. Also habe ich mein Studium unterbrochen und bin ins Noviziat nach Hünfeld gegangen. 2007 habe ich meine ersten Gelübde abgelegt und danach zunächst das Theologiestudium beendet. Im Frühjahr 2010 wurde ich dann als Schulseelsorge ins Kloster Mariengarden versetzt, wo ich 2011 auch zum Priester geweiht wurde. Seit Sommer 2012 bin ich nun als Jugendseelsorger im Hünfelder St. Bonifatiuskloster und dort auch zuständig für das OMI-Jugendbüro, außerdem leite ich seit August 2014 auch das Gäste- und Exerzitienhaus in Hünfeld.

files/jugend/content/photos/03 ueber uns/02 jugendseelsorger/JensWatteroth-002.jpg

P. Sebastian Büning OMI

Ich wurde am 3. Juli 1985 in Wesel geboren. Meine ersten drei Lebensjahre habe ich in Bocholt verbracht, bevor meine Familie dann nach Borken umgezogen ist. Von 1996 bis 2005 war ich Schüler am Gymnasium Mariengarden der Oblaten in Burlo. Nach meinem Abitur bin ich dann in das Vornoviziat der Oblaten eingetreten. Am 14. Oktober 2007 habe ich meine Ersten Gelübde abgelegt und mich damit an unsere Ordensgemeinschaft gebunden. Mein Studium der Theologie habe ich in Vallendar (bei Koblenz) und in Rom absolviert. In Rom habe ich auch meine Ewigen Gelübde abgelegt (am 1. Mai 2012) und habe die Diakonenweihe empfangen (am 21. Mai 2012). Seit dem 6. Juli 2012 bin ich zurück in Deutschland und habe in Burlo meinen allerersten „Posten“ als Schulseelsorger an unserem Gymnasium angetreten. Ebenfalls in Burlo wurde ich am 8. Dezember 2012 zum Priester geweiht. Seit September 2014 bin ich nun als Kaplan in Zwickau in der Pfarrei St. Johann Nepomuk, Schulseelsorger und Religionslehrer am Peter-Breuer-Gymnasium und Studentenseelsorger für die Westsächsische Hochschule.

files/jugend/content/photos/03 ueber uns/02 jugendseelsorger/buening.JPG

P. Bernhard Haas OMI

Am 27. Mai 1967 wurde ich in Viernheim geboren. Im Jahre 2003 trat ich bei den Oblaten ein und machte 2005 meine ersten Gelübde. Von 2005 bis 2008 studierte ich in Vallendar Theologie. Ende November 2008 legte ich meine Ewigen Gelübde ab und wurde im August 2009 zum Priester geweiht. Ich war drei Jahre in Mainz in der Pfarrseelsorge tätig. Von August 2011 bis September 2014 war ich in Zwickau Kaplan, seither bin ich im Kloster Mariengarden in Burlo stationiert, wo ich als Ökonom für die Finanzen des Hauses zuständig bin und die Leitung des Gästehauses innehabe.

files/jugend/content/photos/03 ueber uns/02 jugendseelsorger/Haas, Bernhard - Foto - klein - gespiegelt.jpg

P. Felix Rehbock OMI

Ich wurde 1971 in Papenburg im Emsland geboren. Seit 1994 bin ich Oblate. In der Jugendseelsorge bin ich seit meinem Studium tätig und arbeitete aus Leidenschaft in München, Zwickau, Burlo und in Hünfeld. Seit Mai 2012 bin ich im Nikolauskloster. Hier versuchen wir neben der Jugendseelsorge Dinge, Aktionen und Gruppen für Kinder und Familien anzubieten. Ein ganz besonderes Anliegen ist mir die „Zeit der Orientierung“, die wir hier für junge Menschen bereithalten.

files/jugend/content/photos/03 ueber uns/02 jugendseelsorger/Rehbock, Felix - Foto - klein - gespiegelt.jpg

P. Norbert Wilczek OMI

Seit 2011 gehöre ich nun zum Bonifatiuskloster in Hünfeld. Meine Hauptaufgabe liegt hier vor allem in der Aubildung der jungen Mitbrüder und derjenigen, die es werden wollen. Ich selbst habe die Oblaten über unsere Zeitschrift "Der Weinberg" und die Jugendseelsorge kennengelernt. Bei einer Fahrt an der Lahn entlang und den Weltjugendtagen in Rom und Toronto (2000 und 2002) haben mich die Oblaten begeistert. Als ich festgestellt habe, dass ich mein Leben ganz in den Dienst Gottes stellen möchte, war für mich klar, wo ich hingehöre. Diese Erfahrung ist mir so wichtig, dass es mir Freude macht, wenn ich andere Menschen begleiten kann, ihren Platz im Leben zu finden.

files/jugend/content/photos/03 ueber uns/02 jugendseelsorger/Wilczek, Norbert - Foto 01.jpg

P. Martin Wolf OMI

Ich wurde 1968 in Heidelberg geboren, seit 1997 bin ich Priester. Lange Jahre war ich in der Schul- und Jugendseelsorge des Ordens in Burlo und Hünfeld tätig. Heute bin ich Hausoberer des Bonifatiusklosters, arbeite aber immer noch bei verschiedenen Jugendveranstaltungen mit.

files/jugend/content/photos/03 ueber uns/02 jugendseelsorger/Wolf Martin.jpg